Sie sind hier: Jugend

Reisebericht Amerika

Blue Lake 2017 Reisebericht von Jasmin Schmitz

Hiermit möchte Ich einen kurzen Eindruck geben von meinen 12 Tagen im Blue Lake Fine Arts Camp, Michigan USA. In meiner Session, es gibt insgesamt vier, waren ca. 1500 Jugendliche zwischen 13-18 Jahren aus vielen verschiedenen Ländern.

Die Organisation war unbeschreiblich, da wir in so vielen verschiedenen Gruppen eingeteilt waren. Theater, Jazz, Tanz, Chor um nur einige zu nennen. Ich spielte mit meiner Klarinette in einer tollen Band mit 97 Musikern. Da es natürlich schwer ist innerhalb von nur 12 Tagen ein komplettes Programm auf zustellen hieß es natürlich üben, üben und nochmals üben.

Pro Tag hatten wir insgesamt drei Stunden Probe. Mein Tagesplan war komplett organisiert von morgens 6 Uhr bis abends 9 Uhr. Jeden Tag wurden aber auch verschiedene Team-Events durchgeführt. Am 12. Tag fand das große Abschlusskonzert statt, zu dem sehr viele Gäste erschienen sind.

Jedoch hieß es dann auch schon wieder Abschied nehmen, von so vielen neuen Freunden.

Ich hatte das große Glück noch die letzten 8 Tage bei einer fantastischen Gastfamilie zu wohnen, mit denen ich auch ein paar schöne Tage in Chicago erleben durfte.

 

Ich möchte mich aber auch auf diesem Wege bei Denjenigen bedanken, welche mir diese Reise ermöglichten:

Beim Deutsch-Amerikanischen Freundschaftskreis Westsaar, besonders beim        Vorsitzenden Herrn Axel Dillschneider                                                                

Beim Verein der Musikfreunde Hülzweiler und dessen Vorsitzenden Gerd Woll

 Meinen Eltern

 

Jasmin Schmitz

Verein der Musikfreunde Hülzweiler