Sie sind hier: Aktuell

Hurra wir leben noch!

Nach monatelanger durch Corona verursachter Probepause konnte endlich wieder gemeinsam musiziert werden.

Am Samstag den 12. Juni nahm die Juniorband ihre Probearbeit wieder auf.

Vor dem Haus für Kultur und Sport ließen unsere Jungmusiker ihre Instrumente erklingen. Unter der Leitung von Anke Fröhlich-Ney wurde der aktuelle musikalischen Stand ermittelt und wieder die ersten Lieder gespielt. Nach langer musikalischer Durststrecke ein Erlebnis von Gemeinschaft und ein Anreiz wieder mehr auf dem Instrument zu üben.

Am Sonntag den 13. Juni war es dann auch für das große Orchester des Vereins der Musikfreunde Hülzweiler soweit. Auf der Freilichtbühne Hülzweiler leitete Kevin Naßhan die erste Probe nach der dritten Welle. Zur ersten Probe kamen die Musiker und Musikerinnen zeitlich getrennt nach Holz und Blech. Bei diesen Satzproben sollte zum Einen die räumliche Verteilung auf der Bühne, unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln ausprobiert werden, zum Anderen sollte eine Momentaufnahme der musikalischen Fitness gemacht werden. Überraschenderweise klang es sowohl bei den Holz- als auch bei den Blechbläsern noch erstaunlich gut. Dies ist nach der langen Probepause keine Selbstverständlichkeit. Für alle Musiker und Musikerinnen war es ein sehr schönes Erlebnis wieder gemeinsam auf einer Bühne zu musizieren.

Oder wie es eine Musikerin auf den Punkt brachte:“Musik macht zusammen am meisten Spaß!“