Sie sind hier: Aktuell

„Klassik im Wald“ am 08. Juli 2022 um 20:30 Uhr auf der Freilichtbühne Hülzweiler.

Klassik im Wald“ am 08. Juli 2022 um 20:30 Uhr auf der Freilichtbühne Hülzweiler.


Nach den ersten beiden erfolgreichen Ausgaben von "Klassik im Wald" in 2018 und 2019 freuen sich die Musikerinnen und Musiker des Vereins der Musikfreunde Hülzweiler sehr wieder mit einem ganz besonderen Programm konzertieren zu dürfen. In der malerischen Kulisse der Freilichtbühne Hülzweiler präsentiert das Orchester ein abwechslungsreiches Programm, das neben Klassischer Musik auch aus Werken der Pop-, Jazz- und aus Filmmusik besteht. In diesem Jahr hat sich der Verein der Musikfreunde zwei ganz besondere Gastsolisten eingeladen. 

An der Violine ist Wolfgang Mertes zu hören, der heute zur Elite des "Crossover" zwischen Jazz und Klassik gehört. Er führte die großen Violinkonzerte mit verschiedenen Orchestern wie den Dresdner Philharmonikern oder dem großen Rundfunkorchester Berlin auf und gewann den Mendelssohn-Wettbewerb in Berlin. Seit 1999 ist er 1. Konzertmeister des Saarländischen Staatstheaters. Mit der Formation "Yellow Cello" gastierte Wolfgang Mertes in der ganzen Welt. Er drehte für die ARD in der Reihe "Musikstreifzüge" mehrere Filme und spielte mit Phil Collins bei "Wetten, dass...?".

Gesangssolistin ist die deutsche Mezzosopranistin Carmen Seibel. Sie ist seit der Spielzeit 2017/18 Ensemblemitglied des Saarländischen Staatstheaters in Saarbrücken. Hier sang sie bis jetzt u.a. Rollen wie Miranda in "Der Sturm" von Frank Martin, das für die beste Inszenierung 2018 in der Opernwelt nominiert war, Cherubino in "Le nozze di Figaro" von Mozart und einen sehr gefeierten Octavian in "Der Rosenkavalier" von Richard Strauss. Seit 2018 ist sie des weiteren Lehrbeauftragte der Hfm Saar für Gesang.

Dem Publikum wird somit, unter den dann geltenden Hygieneregeln, ein besonderes musikalisches Erlebnis geboten. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Haus für Kultur und Sport in Hülzweiler statt.

Das Foto entstand bei Klassik im Wald 2018.