Sie sind hier: Presse

Weihnachtskonzert 2009

Saarbrücker Zeitung vom 29.12.2009

Immergrüne Ohrwürmer

Riesenapplaus für das Weihnachtskonzert der Hülzweiler Musikfreunde Schwungvoll, witzig, hochmusikalisch und unterhaltsam. Den brausenden Beifall, mit dem die Zuschauer im Hülzweiler Haus für Kultur und Sport die beiden Orchester des Vereins der Musikfreunde Hülzweiler überschüttet haben, hatten sich die Musiker redlich verdient.

Von SZ-Mitarbeiterin Alexandra Broeren

Hülzweiler. Seit mehr als 30 Jahren ist das Weihnachtskonzert der Hülzweiler Musikfreunde ein fester Punkt im Hülzweiler Kulturleben. Und das wird es sicherlich auch in den kommenden 30 Jahren bleiben, muss man sich doch bei den Musikfreunden keine Sorgen um die Zukunft des Orchesters machen. Jedenfalls geben die rund 30 Nachwuchsmusiker, die unter der Leitung von Reinhard Hoff das Konzert eröffnet haben, dazu berechtigte Hoffnung. Gleich drei Stücke haben die jungen Musiker zum Programm des Weihnachtskonzertes beigesteuert: „Invicta“ von James Swearingen, die „Bohemian Rhapsody“ und „Christina Live“. „Christina Live“ wurde übrigens von Laura Rupp gesungen.

Von Irving Berlins „White Christmas“ über wiedererweckte Klassiker und immergrüne Ohrwürmer bis hin zu den Highlights aus dem Film „King Kong“ spannte sich das musikalische Angebot des großen Orchesters unter der Leitung von Thomas Leinenbach.

Einige unter den Hülzweiler Musikfreunden haben darüber hinaus ihre Küchenschränke fürs große Weihnachtskonzert geplündert, um die entsprechenden Instrumente für Don Gillis „Variationen über eine Küchenspüle“ zu finden – ein fröhliches, topf- und pfannenklapperndes Hörerlebnis, das mit Riesenapplaus von den Zuhörern belohnt wurde.

Brausenden Beifall gab es natürlich auch für die etwas traditionelleren Stücke im Programm wie dem „Gebet für die Menschheit“ von Bert Appermont, „Children of Sanchez“ von Chuck Mangione, „Happy Spain“, ein Solo für Trompeten, dem russischen Tanz aus der Nussknacker-Suite oder dem durch Sinatra weltberühmt gemachten „My Way“. Die Solisten waren Walter Dietrich und Reiner Riedel. „Wieder einmal ein richtig tolles Konzert“, so waren sich die Gäste der Hülzweiler Musikfreunde einig.